Forderungen der Ersatzkassenverbände zur Strukturreform im Gesundheitswesen (Auszüge)

Im Zusammenhang mit den Diskussionen über die Weiterentwicklung der gesetzlichen Krankenversicherung hat der Verband der Angestelltenkrankenkassen e.V. (VdAK) bereits vor einigen Jahren seine Ziele unter dem Titel “Strategie 2000” zusammengefasst. Diese von der AGuM mitgetragenen Ziele lauten:

  1. Das Solidarprinzip ist tragendes Element einer sozialen Krankenversicherung. Dahinter steht die Forderung auf eine Leistungsgewährung nach der medizinischen Notwendigkeit und nicht nach der finanziellen Leistungsfähigkeit des Versicherten.
  2. Das Sachleistungssystem soll den Patienten vor finanzieller Überforderung schützen.
  3. Das demokratische Selbstverwaltungsprinzip, d.h. die Steuerung des Gesundheitswesens durch die Versicherten, ist zu stärken.
  4. Die solidarische Wettbewerbsordnung soll die Qualität der Versorgung sichern, vorhandene Wirtschaftlichkeitsreserven erschließen und Rationierungen verhindern.
  5. Im Mai 2002 haben die Ersatzkassenverbände unter Zustimmung der in der AGuM zusammengeschlossenen Gemeinschaften “Forderungen zur Strukturreform im Gesundheitswesen” beschlossen. Diese sind nachstehend schlagwortartig aufgeführt:
     
    1. Bezahlbare Gesundheit für Alle
    2. Herausforderungen annehmen- Bewährtes stärken
    3. Im Zentrum: Der Patient und der Versicherte
    4. Mehr Transparenz erforderlich
    5. Solidarität und Wettbewerb: Für eine sinnvolle Balance
    6. Unser Auftrag: Mängel erkennen, Versorgung optimieren
    7. Hohe Qualität fordern
    8. Bessere Integration der Versorgung
    9. Flexible Verträge: Geld folgt Leistung!
    10. Eigene Vertrags- und Vergütungsordnung
    11. Prävention: Sinnvolle Investition in die Zukunft!
    12. Medizinischer Fortschritt: Die Spreu vom Weizen trennen!
    13. Arzneimittel: Mehr Effizienz, mehr Sicherheit
    14. Wettbewerb der Kassen: Kein Platz für Sonderrechte!
    15. Risikoselektion bekämpfen
    16. Verschiebebahnhöfe zurückführen
    17. Die Finanzierung sichern
    18. Versicherungspflichtgrenze aufheben
    19. Beitragsbemessungsgrenze beibehalten
    20. Für alle Arbeitnehmer